Food

Gewürze die richtig einheizen!

24. November 2016
ewürze, Winter, kalte Jahreszeit, Getränke, Advent, Lifestyle Blog, wolfsblau.at, Tirolblog

Nach den letzten föhnigen Tagen sehne ich mich schon wieder nach der kalten Zeit mit -hoffentlich- viel Schnee. Meine beiden Hunde, Kanook und Yumano haben viel Spaß im winterlichem Weiß durch den Schnee zu stapfen und sich darin zu wälzen. Um diesen Spaß auch genießen zu können gibt es einige Möglichkeiten sich mit  Gewürzen gegen Kälte zu schützen.

Kleine Helfer in der kalten Jahreszeit

Ich gehöre zu den Menschen, die den Winter lieben. Für mich gibt es nichts schöneres als wenn ich in der Früh beim Fenster rausschaue und Alles weiß ist. Der Geruch alleine nach frischem Schnee ist der Hammer. Dieses kalte Wetter lockt uns dann speziell raus, längere und ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen. Um die Romantik dabei perfekt zu gestalten nehme ich manchmal im Rucksack eine wärmende Überraschung für meine Zweibeinige Begleitung in der Thermoskanne mit.

Wenn jetzt jemand an Glühwein oder Punsch denkt, hat leider weit gefehlt, denn diese alkoholischen Getränke wärmen nur kurzfristig auf. Die durchblutungsfördernde Wirkung von Alkohol sorgt nämlich dafür, dass der Körper die Wärme schneller wieder abgibt. Sinnvoll zur inneren Erwärmung sind hingegen Tee und Kakao, optimalerweise abgerundet mit Zimt, Ingwer, und Gewürzen, die das innere Feuer so richtig zum Lodern bringen. Zimt, Anis, Vanille, Kümmel, Kardamom, Ingwer, Chili, Nelken, Piment, Kakao, Tonkabohnen, Pfeffer und Fenchel wirken wärmend und sind als Bestandteile köstlicher Wintergetränke bestens geeignet um den Körper von innen aufzuwärmen. Mit diesen Gewürzen experimentiere ich gerne und kreiere immer wieder neues.

Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt

Kakao als Basis beispielsweise, eignet sich sehr gut zum Ausprobieren neuer Kreationen. Die Verbindung mit Zimt, Ingwer, Kardamom, Vanille, Lebkuchengewürz oder Chili schmecken köstlich und interessant.

Kräutertees oder grüner Tee lassen sich wunderbar mit Gewürzen wie Ingwer, Zimt, Kardamom kombinieren. Nur Mut, es kann nichts schief gehen! Stark erwärmend wirkt Gewürz-Chao-Tee. Mein persönlicher Favorit!

Alle obengenannten Gewürze, können nach belieben gemischt, zerkleinert und aufgegossen werden. Optimal eignet sich für Chai-Tee ein Samowar zum Aufbrühen, warmhalten und servieren des Tees. Der Auszug wird dann mit heißem Wasser aufgegossen und meist mit Milch oder Sahne verfeinert.

Fruchtsäfte, wie Beerensäfte, Apfelsaft oder Orangensaft kann man mit Zimt und Nelken, auf 80-90°C erhitzen und ziehen lassen. Sie wärmen ebenfalls und spenden Vitamine für das Immunsystem.

Omas Geheimnis

Eine etwas andere Geschmacksrichtung bietet Suppe. Mein Favorit ist die heiße, kräftige Rindssuppe. Meine Oma kochte mir diese immer wenn ich krank war, oder überraschte uns nach dem Skifahren oder Rodeln damit. Nur mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit einem winzigen Hauch von Neugewürz wärmt sie von Kopf bis Fuß und streichelt sie die Seele.

Ich freue mich schon auf den nächsten Schnee! Was ist euer Liebling Getränk zum aufwärmen?

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply