Lifestyle

Wandern in Tirol! Obernberger See

4. Januar 2017
Wandern in Tirol, Odernberger See, Wandern mit Hund, Ausflugsziele, Sommer, Schwimmen, Bergsee, Tirol, Lifestyleblog, Travel, Wandern, Trekking, Hiking, Huskies, Sport

Das Frühjahr kommt, die Weihnachtsfeiertage sind vorbei, das große Schlemmen hat ein Ende und jetzt hat man eventuell das eine oder andere ungewünschte Kilo mehr auf den Rippen. Ja. Es ist Zeit für Sport! In meinem Fall jedenfalls. Ich dachte mir, das wäre jetzt eine gute Gelegenheit, die Serie Wandern in Tirol mit einem weiteren Beitrag fortzusetzen. Diesmal geht es gemütlich auf den Obernberger See in den Stubaier Alpen.

Anfahrt

Von Innsbruck kommend fährt man die A13 Richtung Brenner/Italien und nimmt die Ausfahrt Gries am Brenner und fährt dann ins Obernbergtal ganz zurück. Beim Gemeindeparkplatz, am Talende des Obernbergtals kann mein sein Auto beim Gasthof Waldesruh für eine kleine Parkgebühr stehenlassen. Mit dem Zug könnte man von Innsbruck aus direkt nach Steinach fahren und von dort mit dem Bus weiter ins Obernbergtal.

Der Weg

Dieser See, der übrigens zu den schönsten des Landes zählt, ist auch für Familien ein attraktives Ausflugsziel, da der Aufstieg weder steil, noch extrem lang ist.

Wenn man den ganz normalen Forstweg entlang geht, wandert man ca. eine halbe Stunde zum See hinauf. Der Bergsee liegt auf 1600m!

Eine andere Möglichkeit zum See zu gelangen, die wir persönlich bevorzugen, startet nach der ersten Brücke links über schöne Almwiesen auf einem Steig, an der Obereinsam vorbei zum Obernbergersee. Der Aufstieg zählt 152 Höhenmeter. Also ganz eine gemütliche Tour.

Wandern in Tirol, Odernberger See, Wandern mit Hund, Ausflugsziele, Sommer, Schwimmen, Bergsee, Tirol, Lifestyleblog, Travel, Wandern, Trekking, Hiking, Huskies, SportGewandert werden kann auch auf zahlreichen Wegen rund um den See. Ein Tipp für eine Weiterwanderung wäre zum Beispiel, vom Seebeginn immer links halten bzw. am linken Seeufer immer gerade aus, den See entlang bis zum Steg der uns zur Kapelle „Maria im Walde“ bringt. Am südöstlichen Seeufer weiter zur Seealm im Talschluss. Zurück dann entweder am selben Weg oder, wie wir es immer machen, als Seeumrundung am westlichen Seeufer zurück zum Ausgangspunkt.

obernbergersee3Der Obernberger See ist auch im Sommer sehr beliebt für uns Hundemamas und Hundepapas, da er recht kalt ist und die Hunde sich dort super kühlen können. Er hat um die 15 Grad Celsius und ist 15 Meter tief. Also wirklich frisch. Auch Menschen sieht man oft drinnen schwimmen. Für mich persönlich wäre das nix.

Wandern in Tirol, Odernberger See, Wandern mit Hund, Ausflugsziele, Sommer, Schwimmen, Bergsee, Tirol, Lifestyleblog, Travel, Wandern, Trekking, Hiking, Huskies, SportEin „Halbtagesausflug“ ist der Obernbergersee allemal wert. Sollte man auf alle Fälle mal gesehen haben! Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, dann immer her damit. Freue mich über Feedback!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply